Der beste Bodenstaubsauger Vergleich [Juli 2020]

Der beste Bodenstaubsauger Vergleich [Juli 2020]

Wir haben sehr viele Bodenstaubsauger verglichen und in diesem Artikel die besten der Besten Bodenstaubsauger zusammengestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 34
  • Schallleistungspegel (in dB): 70; Extra starke Leistung dank highPower Motor
  • Lieferumfang: Siemens VSQ5X1230 Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger, schwarz
  • Mit Verriegelungssystem - Mit einem hörbaren Klick rasten Bodendüse, Saugrohr und Handgriff des Miele Staubsaugers fest ineinander. So ist sicheres Staubsaugen möglich
  • Comfort-Kabelaufwicklung - Zusätzlich zur Fußtaste lässt sich das Kabel beim Bodenstaubsauger von Miele über die Tipp-Funktion mit nur einem Tastentipp einspulen
  • Integriertes Parksystem - Mieles leiser Staubsauger verfügt über ein Parksystem, mit dem sich in Saugpausen Bodendüse und Saugrohr bequem am Heck verstauen lassen
  • Einfache Bedienung - Über die Plus-/Minus-Fußsteuerung lässt sich der Staubsauger auch auf Großflächen (Aktionsradius: 12 m) bequem bedienen
  • Praktischer Lieferumfang - Miele S 8340 PowerLine, Bodenstaubsauger mit Beutel (4,5 L), dreiteiliges Zubehör, 890 W, Energieklasse C (34,3 kWh/Jahr), 12 m Radius, weiß
  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 Watt Sauger bei besonders niedrigem Stromverbrauch. Staubaufnahme auf Teppich und Hartboden mit Ritze im Vergleich zu VS06G2200 (EN 60312-1:2017)
  • PowerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt
  • Großes XL Staubbeutelvolumen minimiert Staubbeutelwechsel und spart Folgekosten
  • Langes Kabel für 9 m Aktionsradius reduziert lästige Steckdosenwechsel
  • Hygienefilter für saubere Ausblasluft
  • 3x AAA KLASSIFIZIERUNG: Beste Saugleistung auf Hartboden (Klasse A), sowie A für die Energie-Effizienz und A für die Staubemissionsklasse. Besonders langlebiger Effitech-Motor mit energiesparenden 750 Watt und der Leistung eines 2000 Watt Motors.
  • EINFACH EFFIZIENTE NUTZUNG: Dank integrierter Möbelbürste kein mühsames Umstecken von Zubehör. 3 l Kapazität; klein, kompakt und leicht; leicht zu tragen dank integriertem Griff; 8,8m Kabellänge; 1,5 m verstellbarer Schlauch
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Leistungsstarker Staubsauger mit 3 x A Klassifizierung auf dem Energie Label. Das Gerät weist in seiner Preisklasse ideale Bewertungen in der Energie Effizienz, Staubemission und Staubaufnahme auf.
  • EFFIZIENT UND LEISTUNGSSTARK: Der waschbare HEPA-12-Filter fängt mehr als 99,5% aller Partikel für eine sauberere Luftabgabe ein. Der Hoch-Effizienter Filter garantiert eine A-Klassifierzierung. Für Hartböden und Teppich geeignet.
  • WAS BEKOMMEN SIE: Rowenta Compact Power RO3950 Hochleistungs Staubsauger blau, Paketdüse, Bodendüse, Metallteleskoprohr, Polsterdüse, Fugendüse und Bürste, Möbelbürste im Griff integriert, Bedienungsanleitung
  • Beutelloser Bodenstaubsauger mit bester Bewertung für die Staubaufnahme auf Hartböden
  • Fortschrittliches Mono-Zyklon Filtersystem für hervorragende Staub- / Luft-Trennung
  • A Klassifizierung für die Staubemission dank Hochleistungsfilter, Allergene werden optimal erfasst und das Wachstum von Bakterien verhindert
  • A Klassifizierung für die Energie-Effizienz mit einem Energieverbrauch von 750 Watt, der Hochleistungs-Motor entspricht der Saugleistung eines 2000 Watt Motors
  • Clean Express System für leichte und hygienische Staubbehälter Entnahme / Entleerung
  • 8,8 m Aktionsradius für das Reinigen auch von großen Flächen ohne Unterbrechung
  • Ergonomischer Tragegriff für einfachen Transport, Fugendüse 2-in- 1 und Polsterdüse für perfekte Reinigung von schwer zu erreichenden Flächen
  • 700-Watt-Zylinder-Staubsauger mit Beutel; AAA-Leistung in Bezug auf Energieeffizienz und Reinigungsleistung; 25 kWh Verbrauch pro Jahr
  • Dreifach-Aktion-Düse zum gründlichen Aufsaugen von grobem und feinem Schmutz; (einfach zu bedienender Schiebeknopf zur Regulierung der Saugleistung)
  • Der waschbare HEPA-12-Filter fängt mehr als 99,5 Prozent aller Partikel für eine sauberere Luftabgabe ein
  • 1,5 l Kapazität; klein, kompakt und leicht; leicht zu tragen dank integriertem Griff; 5 m Kabellänge; 1,5 m verstellbarer Schlauch
  • Außergewöhnlich leise (78 Dezibel); Anzeige für vollen Beutel; Kabelaufrollung; praktisches Zubehör und Beutel (1 Stoff und 2 Papier) im Lieferumfang enthalten.
  • Kompatibel mit den folgenden Staubsaugerbeuteln: AmazonBasics G51, Swirl Y05, Menalux 1840 und anderen
ca. 50 €

  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 W Sauger- bei besonders niedrigem Stromverbrauch
  • PowerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt; Hygienefilter für saubere Ausblasluft
  • Großes 4 l Staubbeutelvolumen minimiert Staubbeutelwechsel und spart Folgekosten; Langes Kabel für 9 m Aktionsradius reduziert lästige Steckdosenwechsel
  • Staubaufnahme auf Teppich und Hartboden mit Ritze im Vergleich zu VS06G2200. Gemessen entsprechend (IEC 60312-1:2011-11); Länge des Kabels: 7 m
  • Lieferumfang: Siemens synchropower VS06B1110 Bodenstaubsauger mit Beutel, Fugendüse, Polsterdüse
ca. 100 €

  • Dreimal A auf dem Energielabel: Energieeffizienz-, Hartbodenreinigungs- & Staubemissionsklasse A
  • Maximale Hygiene dank integrierter Staubbeutel-Halterung mit automatischem Verschlusssystem
  • 2in1-Fugendüse & -Möbelpinsel im Geräterücken platzierbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Inklusive Parkettdüse und Mini-Turbodüse zur Tierhaarentfernung
  • Schallleistungspegel (in dB): 79; B; Hygienefilter für saubere Ausblasluft
  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 W Sauger bei besonders niedrigem Stromverbrauch
  • PowerProtect System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt; Besonders praktisch in der Handhabung mit nur 4,3 kg ein echtes Leichtgewicht
  • Der PowerPro Compact FC9332/09 von Philips punktet als beutelloser Staubsauger mit PowerCyclone 5-Technologie. Er vereint die Leistungsstärke von 900 W mit geringem Stromverbrauch
  • Sehr gute Reinigung auf allen Bodenarten
  • Einfaches und hygienisches Entleeren des Staubbehälters (1, 5 L Volumen)
  • Gummierte, große Räder für eine einfache und flexible Handhabung
  • Integriertes Zubehör für eine Reinigung ohne Unterbrechen
  • Zum Erhalt einer optimalen Saugleistung empfehlen wir, den Motorfilter und den Motoreinlassfilter alle drei Monate zu waschen und nach einem Jahr komplett auszutauschen

Kaufratgeber – Bodenstaubsauger

Wer kennt es nicht. Der Staub und die Krümel, die sich auf den Boden sammeln. Schnell den Besen hervorgeholt, doch so richtig entfernt dieser auch nicht alles was unten auf dem Boden liegt. Außerdem müssen Sie sich hier bücken um mit dem Kehrblech den kleinen Haufen aufzufegen. Eine bessere, schnellere und vor allem einfachere Möglichkeit den Dreck zu entfernen wäre der Bodenstaubsauger.

Es gibt jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle, die Ihnen die Auswahl nicht einfacher machen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar ausgewählte Produkte einmal vorstellen und Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Bodenstaubsauger verschaffen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie bei dem Kauf unbedingt achten sollten und welche Alternativen es gibt. Außerdem bekommen Sie hier die Vor- und die Nachteile übersichtlich aufgelistet. Sie erhalten hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Bodenstaubsauger

Was ist ein Bodenstaubsauger?

Im Prinzip ist der Bodenstaubsauger ein Gerät, welches den Boden von Schmutz und Dreck befreien soll. Dabei ist es egal ob es sich um Staub, Erde oder Krümel handelt. Ebenso egal sollte der Untergrund sein. Der Bodenstaubsauger muss auf Teppich genauso gut funktionieren wie auf Fliesen oder Laminat. Grundsätzlich arbeiten alle Geräte nach demselben Prinzip. Durch den Motor wir im Inneren des Gerätes ein Unterdruck erzeugt. Die Überschüssige Luft gelangt aus dem Gerät nach außen und der Schmutz und Dreck wird eingesaugt.

Die unterschiedlichen Arten der Bodenstaubsauger arbeiten zwar alle nach der gleichen Art, aber unterscheiden sich dennoch in einigen Dingen. So gibt es Gerät die mit oder ohne einen Beutel arbeiten. Manche haben eine Teleskopstange, andere haben den Motor direkt an dem Arbeitsteil. Das bedeutet der Aufbau des Bodenstaubsaugers ist komplett unterschiedlichen. Außerdem unterscheidet sich das Zubehör und auch die Leistung von den anderen Geräten deutlich.

Welche Bodenstaubsauger Arten gibt es?

  • Mit Beutel
  • Ohne Beutel

Grundsätzlich wird hier zwischen zwei unterschiedlichen Arten entschieden. Es gibt einmal die Variante mit Beutel und einmal die Möglichkeit ohne Beutel. Auch wenn die einzelnen Geräte sich auch noch in anderen Dingen unterscheiden, ist dieser Punkt der grundlegendste Unterschied zwischen den Bodenstaubsaugern

Mit Beutel

Der Schmutz und der Dreck landen bei dieser Art der Bodenstaubsauger in einem Auffangbeutel. Dieser befindet sich im Gerät direkt am Ende des Schlauches. Die Funktion ist grundlegend die gleiche, wie bei dem Modell ohne Beutel. Die Luft und der Dreck werden angesaugt. Der Dreck sammelt sich in dem Beutel und die Luft gelangt durch einen Filter nach außen. Damit ist sie gereinigt und wird ohne Staubpartikel wieder abgegeben.

Vorteile

  • Schmutz und Dreck befinden sich geschlossen im Beutel
  • Innenraum muss nicht gereinigt werden

Nachteile

  • Folgekosten in Form der Beutel
  • Beutel verursachen Müll

Ohne Beutel

Auch hier ist das Prinzip wie bei allen Staubsaugern. Der Dreck wird mit der Luft zusammen eingesaugt. Dieses wird durch den Behälter geleitet. Der Dreck fällt in den Behälter und die Luft gelangt durch Filter wieder nach außen. Häufig wird hier auch von Zyklonen Technik gesprochen. Das hängt mit der Art zusammen, wie die Luft durch den Staubsauger wirbelt.

Vorteil

  • Keinen Müll
  • Keine Folgekosten
  • Filter lässt sich reinigen und muss nicht nachgekauft werden

Nachteile

  • Häufige Reinigung des Behälters
  • Staub kann beim leeren aufgewirbelt werden

Unterschiedliche Modelle der Bodenstaubsauger

Philips Power Pro Compact

Hier handelt es sich um einen beutellosen Staubsauger, der die Power Cyclone 5 Technologie hat. Das bedeutet maximal Saugleistung bei einem minimalen Energieverbrauch. Sie können damit alle Bodenarten, egal ob Teppich, Fliesen oder Laminat, schnell und einfach reinigen. Die Handhabung ist sehr einfach und durch die praktischen Räder an der Bürste ist er sehr flexibel. Im Lieferumfang befindet sich außerdem ein umfangreiches Zubehör. Mit der Bürste, die bereits am Saugrohr ist, lassen sich Polster schnell und einfach reinigen. Die Fugenbürste erlaubt es Ihnen auch an schwere Stellen sauber zu machen. Sie ist schnell griffbereit und Sie brauchen Ihre Arbeit nicht lange unterbrechen.

 

  • Der PowerPro Compact FC9332/09 von Philips punktet als beutelloser Staubsauger mit PowerCyclone 5-Technologie. Er vereint die Leistungsstärke von 900 W mit geringem Stromverbrauch
  • Sehr gute Reinigung auf allen Bodenarten
  • Einfaches und hygienisches Entleeren des Staubbehälters (1, 5 L Volumen)
  • Gummierte, große Räder für eine einfache und flexible Handhabung
  • Integriertes Zubehör für eine Reinigung ohne Unterbrechen
  • Zum Erhalt einer optimalen Saugleistung empfehlen wir, den Motorfilter und den Motoreinlassfilter alle drei Monate zu waschen und nach einem Jahr komplett auszutauschen

 

Bosch clean´n

Auch hier handelt es sich um einen beutellosen Staubsauger, der mit seiner hohen Leistung und seiner besonderen Wendigkeit auf ganze Linie überzeugen kann. Das Eigengewicht von 4,4 Kg ist besonders gering. Selbst Treppen lassen sich damit einfacher und schneller saugen als mit anderen Geräten. Ein weiterer Vorteil der kompakten Größe ist das Verstauen. Sie brauchen keinen großen Raum. Dieser Bodenstaubsauger lässt sich in der kleinsten Ecke aufbewahren. Der Staubbehälter ist einfach und mit nur einem Knopfdruck in wenigen Sekunden geleert. Sie brauchen sich also auch keine Gedanken mehr um Beutel machen. Die besonderen Filter und der Motor sorgen nicht nur für ein sehr gutes Ergebnis, sondern machen die Luft auch ein wenig besser.

 

  • Stark, sauber, schnell. Ohne Beutel. Keine Folgekosten
  • Ultra-kompakt: Besonders praktisch in der Handhabung – mit nur 4,4 kg ein echtes Leichtgewicht
  • EasyStorage: Viel Komfort auch nach dem Staubsaugen. Dank dem Easy Hose Storage und der kompakten Größe kann das Gerät platzsparend, schnell und einfach verstaut werden.

 

Siemens Bodenstaubsauger

Ein Gerät was optisch bereits Einiges hermacht. Die spezielle Farbgebung ist modern und dezent. Aber nicht nur vom Aussehen kann dieser Staubsauger überzeugen. Die Saugleistung absolut spitze. Dabei ist es egal ob der Beutel leer oder fast voll ist. Im Gegensatz zu anderen Bodenstaubsaugern lässt die Saugleistung nicht nach, wenn der Beutel sich langsam füllt.

Ein weiteres Highlight ist das lange Kabel. Mit ganzen 9 Metern liegt dieses deutlich über dem Durchschnitt. Ihr Aktionsradius erweitert sich damit enorm. Das leidige umstecken und suchen nach Steckdosen wird dadurch deutlich minimiert. Dank der besonders großen Beutel, ist auch ein häufiges wechseln der Beutel überflüssig. Die Folgekosten bleiben also überschaubar. Mit dem Umfangreichen Zubehör kommen Sie in jede noch so kleine Spalte oder Ritze ohne Probleme heran. Die Düse des Produktes lässt sich bequem mit dem Fuß umstellen. So haben Sie immer die richtige Bürste für Teppich oder glatte Böden.

 

  • Gründliche Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2200 Watt Sauger bei besonders niedrigem Stromverbrauch. Staubaufnahme auf Teppich und Hartboden mit Ritze im Vergleich zu VS06G2200 (EN 60312-1:2017)
  • PowerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt
  • Großes XL Staubbeutelvolumen minimiert Staubbeutelwechsel und spart Folgekosten
  • Langes Kabel für 9 m Aktionsradius reduziert lästige Steckdosenwechsel
  • Hygienefilter für saubere Ausblasluft

 

Rowenta Compact Power Cyclonic

Der besonders langlebige Motor kommt mit einer Leistung von 750 Watt zu Ihnen nach Hause. Die Kabellänge von etwas über 6 Meter lässt Sie in einem Bereich von 8 Metern bequem und schnell arbeiten. Das ist für eine normale Raumgröße vollkommen ausreichend. Eine extra Bürste, die sich am Saugrohr befindet, eignet sich perfekt für das Reinigen von Möbeln. Sie können dieses also schnell und in einem Arbeitsgang durchführen.

Des Weiteren haben Sie im Lieferumfang noch eine Fugenbürste, eine Polsterdüse und die normale Bürste enthalten. Die großen Räder und die geringe Größe machen diesen Bodenstaubsauger besonders wendig und einfach in der Handhabung. Kleine Kanten von Türen oder Teppichen stellen absolut kein Hindernis dar. Das Kabel wird durch einen Mechanismus selbst aufgerollt. Auch das vereinfacht die Handhabung sehr.

 

  • Beutelloser Bodenstaubsauger mit bester Bewertung für die Staubaufnahme auf Hartböden
  • Fortschrittliches Mono-Zyklon Filtersystem für hervorragende Staub- / Luft-Trennung
  • A Klassifizierung für die Staubemission dank Hochleistungsfilter, Allergene werden optimal erfasst und das Wachstum von Bakterien verhindert
  • A Klassifizierung für die Energie-Effizienz mit einem Energieverbrauch von 750 Watt, der Hochleistungs-Motor entspricht der Saugleistung eines 2000 Watt Motors
  • Clean Express System für leichte und hygienische Staubbehälter Entnahme / Entleerung
  • 8,8 m Aktionsradius für das Reinigen auch von großen Flächen ohne Unterbrechung
  • Ergonomischer Tragegriff für einfachen Transport, Fugendüse 2-in- 1 und Polsterdüse für perfekte Reinigung von schwer zu erreichenden Flächen

 

Worauf sollten Sie beim Kauf von Bodenstaubsaugern achten?

  • Motorleistung
  • Zubehör
  • Staubaufbewahrung
  • Staubsaugergröße

Motorleistung

Die Motorleistung unterscheidet sich stark zwischen den Herstellern. Dabei können Sie nicht immer anhand der Motorleistung auch die Saugstärke erkennen. Jedoch ist es wahrscheinlich, dass die Saugstärke höher ist, wenn auch die Leistung der Bodenstaubsauger höher ist. Achten Sie darauf, wenn Sie sich ein neues Gerät kaufen. Außerdem spielt auch der Bodenbelag dabei eine wichtige Rolle. Wenn Sie ausschließlich Teppichböden haben, dann sollte der Staubsauger eine höhere Leistung aufweisen, als wenn Sie lediglich Holzböden oder auch Fliesen haben. Hier benötigt der Bodenstaubsauger nicht so viel Kraft um diesen von Staub und Dreck zu befreien.

Zubehör

Ein Bodenstaubsauger wird heutzutage nicht nur für die Reinigung von Böden eingesetzt. Häufig werden auch Möbel, Gardinen, Polster oder auch andere Dinge damit gereinigt. Das haben die Hersteller erkannt und haben unterschiedliche Aufsätze und Bürsten konzipiert. So haben Sie für jede Gelegenheit die richtige Düse und können die unterschiedlichen Dinge effizient reinigen. In einigen Fällen können Sie die normale Düse auch einfach mit einem Handgriff einstellen. So lassen sich Teppich und anschließen harte Böden einfach und vor allem gründlich reinigen.

Staubaufbewahrung

Bei den vielen Bodenstaubsaugern, die es auf dem Markt gibt sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, zu welcher Art Sie tendieren. Möchten Sie einen beutellosen Staubsauger, der keine Folgekosten verursacht oder tendieren Sie eher zu der anderen Variante. Die unterschiedlichen Modelle und die Vor- und Nachteile haben wir Ihnen bereits weiter oben aufgelistet. So können Sie Ihre Wahl einfacher und schneller treffen.

Staubsaugergröße

Die Größe der unterschiedlichen Staubsauger spielt nicht nur bei der Aufbewahrung eine große Rolle. Sie sollten auch darauf achten, dass gerade große Gerät häufig in der Handhabung und in der Anwendung schwerer zu beherrschen sind. Allerdings haben diese großen Geräte auch ein größeres Fassungsvermögen und brauchen auch bei der Aufbewahrung mehr Platz. Wenn Sie also nur über wenig Stauraum verfügen und leicht und einfach arbeiten möchten, dann sollten Sie sich lieber nach kleinen Modellen umsehen. Die Saugleistung hat dabei nichts mit der Größe der Bodenstaubsauger zu tun. Dafür ist lediglich der Motor zuständig.

Unterschiedliche Filtertypen

Die Hersteller verbauen in den Staubsaugern Filter. Hier gibt es drei unterschiedliche Klassen, in denen sich jeder Filter einstufen lässt. Das wurde durch die EU genormt. Somit gibt es hier auch keine Unterschiede der einzelnen Klassen zwischen den Herstellern.

  • EPA
  • HEPA
  • ULPA

EPA bedeutet Efficient Particulate Air. Dieser Filter ist in der Lage 85 bis 99,5 Prozent der Partikel aus der Luft zu filtern.

HEPA bedeutet High Efficient Particulate Air. Dieser Filter kann 99,95 bis 99,995 Prozent der Partikel herausfiltern.

ULPA Ultra Low Penetration Air. Dieser Filter kann nahezu 100 Prozent der Partikel filtern. Jedoch ist so etwas im Hausgebrauch nicht zu finden.

Welche großen Hersteller für Bodenstaubsauger gibt es?

Bosch

Hierbei handelt es sich um ein Traditionsunternehmen, was fast jedem bekannt ist. Bosch stellt nicht nur Werkzeug her, sondern ist in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig. Unterschiedliche Produkte im Bereich Haushalt und auch Garten machen diese Firma so bekannt. Die Qualität und die Produkte selber überzeugen jeden Tag neue und alte Kunden. Sie bekommen hier Artikel die halten was sie versprechen. Bei fast allen Artikel verbaut Bosch die eigene Technik. Das ist einer der Gründe warum die Produkte aus diesem Hause so gut ankommen und vor allem lange funktionieren und die Kunden überzeugen können.

Des Weiteren geht dieses Unternehmen mit der Zeit. In dem eigenen Labor forscht diese Firma immer weiter und kann somit den besten Wünschen auf den Markt nachkommen. Qualität, Verarbeitung und den Blick in die Zukunft machen diesen Konzern so bekannt und erfolgreich.

Philips

Die Geschichte und der Erfolg dieser Firma begann mit Glühbirnen. Heute ist Philips in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig. Hauptsächlich vertreiben sie Geräte für den Haushalt und für die Körperpflege. Aber auch Produkte für die Gesundheit, das Auto oder rund um das Baby können Sie bei dieser niederländischen Firma erwerben.

Erfahrung aus 125 Jahren in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und den Blick auf die Zukunft. Genau das macht Philips und die Produkte aus. Alle Artikel aus allen Bereichen spiegeln genau das wieder. Das Design ist bei allen Geräten bewusst schlicht und einfach, aber dennoch modern gehalten. So spricht es jeden an, egal ob Jung oder Alt. Die Zielgruppe dieser Firma ist damit sehr weit und breit aufgestellt.

Rowenta

Heute einer der größten Firmen im Bereich der Haushaltsartikel. Das war jedoch nicht immer so. In den Anfängen ging es bei den Produkten noch um Gürtelschnallen und Beschläge. Diese bekommen Sie heute nicht mehr bei Rowenta. Kleine Haushaltshelfer bahnten sich nach und nach den Weg in das Produktsortiment. Angefangen mit Kaffeemaschinen über Toaster bis hin zu Bügeleisen. Bereits Mitte der 70er Jahre brachte Rowenta den ersten Staubsauger auf den Markt. Und bis heute sind sie in diesem Bereich noch sehr erfolgreich.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Bodenstaubsauger

1. Wo kann man einen Bodenstaubsauger entsorgen?

Wenn Sie sich einen neuen Bodenstaubsauger kaufen, dann müssen sie schauen wie Sie Ihren alten Staubsauger entsorgen können. In den normalen Hausmüll darf dieser nicht, denn es handelt sich um Elektronik. Sie müssen das Gerät zu einer Sammelstelle für Elektroschrott bringen. Hier können diese Geräte dann fachgerecht entsorgt werde. In manchen Fällen findet sich aber auch jemand, der das Gerät noch für Ersatzteile gebrauchen kann. Manchmal finden Sie hier zu in den Tageszeitungen entsprechende Anzeigen.

2. Wie lange sollte ein Bodenstaubsauger halten?

Je besser die Qualität und vor allem die Verarbeitung, desto länger hält ein Bodenstaubsauger durch. Natürlich hängt das auch von der Benutzung ab. Wenn Sie jeden Tag um die 100 qm saugen, dann wird die Lebenserwartung nicht sehr hoch sein. Im Normalfall wird diese anhand von Durchschnittswerten berechnet. Bei einer normalen Benutzung von ein bis zweimal die Wochen hält so ein Produkt zwischen 6 und 10 Jahren. Natürlich ist das nur ein Richtwert. Die Geräte können auch länger durchhalten oder früher kaputtgehen.

3. Wie oft muss der Beutel von dem Bodenstaubsauger gewechselt werden?

Viele Hersteller werben damit, dass Sie den Beutel nur zweimal im Jahr wechseln müssen. Das ist jedoch so nicht ganz richtig. Die Frage kann auch nicht pauschal beantwortet werden. Es hängt zum einen davon ab, wie große Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist. Wenn Sie nur eine 40 qm Wohnung haben, dann ist der Beutel nicht so schnell voll wie bei einem 150 qm Haus.

Dann kommt es auf die Art der Verschmutzung an. Haben Sie Tiere, dann werden Sie den Beutel auch häufiger wechseln müssen, als wenn Sie keine Tiere und somit keine Haare haben. In einem Haushalt mit Kindern kommt der Staubsauger auch häufiger zum Einsatz als bei einem Single. Wie oft der Beutel letztendlich gewechselt werden muss, müssen Sie in Ihrem alltäglich Leben selber austesten.